• Unsere AGB, Beratungs- und StornorichtlinienReine Beratungstermine (ohne Dienstleistung/Produktekauf) werden mit 30 Minuten angesetzt und mit 30€/halbe Std. verrechnet.
    Intensivberatung zusätzlich zur Dienstleistung, wird je nach Zeitaufwand dazu verrechnet. Kurzberatungen sind in den Dienstleistungen (ca.5 Min.) bereits inkludiert.
    In einzelnen Fällen, zum Beispiel Extensions, werden Beratungskosten in Form eines Gutscheines gutgeschrieben, dieser kann dann beim Extensions-Termin eingelöst werden.
  • Anzahlung: In bestimmten Fällen ist eine Anzahlung zu leisten, wie z.B. bei Bestellung im Zweithaarbereich, Brauttermine, Sonderbestellungen, Terminvereinbarungen etc.,
  • Stornobedingungen:
    Sollte es Ihnen einmal nicht möglich sein Ihren Termin wahrzunehmen, bitte ich Sie, diesen bis spätestens 24h vorher, während der Geschäftszeiten, abzusagen. Außerhalb der Geschäftszeiten können leider keine Absagen, Verschiebungen etc. berücksichtigt werden! Bei zu kurzfristigen Absagen erlauben wir uns, diese wie folgt in Rechnung zu stellen: weniger als 24h vorher 80% des geplanten Behandlungspreises und bei Nichterscheinen 100% des geplanten Behandlungspreises, da dies ein Geschäftsausfall mit sich bringt!

Bitte komme pünktlich, aber nicht zu überpünktlich zu deinem Termin. In der Regel genügt es, wenn du Punktgenau erscheinst, da die Behandlungszeiten minutiös getimt sind.
Andernfalls kann es passieren, dass du etwas warten musst.

Ich bitte um Verständnis, dass ein Zuspätkommen dazu führen kann, dass  der geplante Behandlungstermin verkürzt werden muss oder nicht alles durchgeführt werden kann.

Ja, natürlich! Für manche Dienstleistungen macht das sogar Sinn, wenn man sich gar nichts darunter vorstellen kann oder wirklich ausführlich beraten werden möchte, damit genügend Zeit eingeplant werden kann.

Die Beratungskosten betragen 30€/angefangene halbe Std.

Ja, Termine sind nur möglich unter vorheriger Vereinbarung um zu gewährleisten dass der Standard und die persönliche Betreuung erhalten bleibt.

Bitte beachte und habe Verständnis für diese Regelung.

Sollte es Dir einmal nicht möglich sein Deinen Termin wahrzunehmen, bitte ich Dich, diesen bis spätestens 24h vorher, während der Geschäftszeiten, abzusagen. Außerhalb der Geschäftszeiten können leider keine Absagen, Verschiebungen etc. berücksichtigt werden!

Wir erlauben uns, bei zu kurzfristigen Absagen, diese in Rechnung zu stellen:

  • weniger als 24h vorher 80% des geplanten Behandlungspreises
  • bei Nichterscheinen 100% des geplanten Behandlungspreises, da dies ein Geschäftsausfall mit sich bringt!